Warum Rhetorik wichtig ist & nicht jede Rede der Überzeugung dient

Warum Rhetorik wichtig ist?

Entdecke die Rhetoriko-Online-Akadmie
  • 10 stakre Lernvideos
  • über 30 online Augaben
  • 10 E-Books zum Download
  • graits Bonusmaterial
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Rhetoriko. Mehr Infos anzeigen.

Jetzt ist schluss mit Werbung – erfahre ab jetzt warum Rhetorik wichtig ist!

Die Rhetorik ist nicht nur These und Theorie, sie erwacht erst zum Leben durch die Anwendung. Profi-Redner sind in der Lage Ihre Ansichten sehr überzeugend vorzustellen, dass die Mehrheit des Publikums Ihrer Sichtweise d’accord geht. In der Rhetorik geht es in erster Linie nicht darum, objektive Angelegenheiten zu durchzusetzen oder restlos perfekt alle Pros und Kontras eines Themas darzubieten. Die Kunst des Redekünstlers liegt darin, die Mehrheit mit dem Gesagten auf seine Seite zu ziehen, sowohl wenn das Publikum noch Zweifel hatte – und auch dieser Punkt ist das absolute Profi-können – wenn das Publikum zuvor komplett anderer Meinung war.

 

Im folgenden historischen Fallbeispiel zum bekannten Rhetoriker Cicero:

Cicero hielt eines Tages (106-43 v. Chr) eine Rede im Forum Romanum, wo er die Masse von seiner Auffassung komplett überzeugen konnte. Am nächsten Tag trat er erneut vor das Volk und überzeugte das Publikum vom kompletten Gegenteil mit seiner Rede. Nur durch seine perfekte Anwendung der Rhetorik gelang es Cicero das Publikum exakt vom Gegenteil zu überzeugen.
Die angewandte Redekunst war nicht nur in der Antike beliebt, auch heute ist das Überzeugen nicht aus der heutigen Politik und Ökonomie wegzudenken. Derjenige der von seinen Visionen überzeugen möchte, muss seine Ideen so vermitteln, dass eine Handlungsmotivation erschaffen wird. Die Botschaft der Vision allein ist dafür nicht ausreichend. Eine überzeugende Rede überträgt sich nicht nur aus Text, sondern durch Gesten der Körpersprache, die richtige Betonung, dem perfekten Zeitpunkt für Pausen, dem Blick und die Blickrichtung, die Körperbewegung am Rednerpult etc. Der Gesamteindruck und die Wirkung haben eine weitaus höhere Wertigkeit als der Text allein.
Im Kontrast zum schriftlichen Werk, wird die Körpersprache des Redners vom Publikum in erster Linie unterbewusst registriert, genau aus diesem Grund ist die Attitüde für das Endergebnis der Ansprache relevanter.
Nicht jede Rede ist in erster Linie für die anwesende Zuhörerschaft geplant. Exemplarisch hält ein Politiker im Parlament eine Rede, dann möchte der Volksvertreter mit großer Wahrscheinlichkeit eher die Zuschauer vor dem Fernseher ansprechen, als die Politiker im Parlament. Im Gegenzug, wenn der ein- und selbe Politiker eine Wahlkampfrede vor Ort hält, möchte dieser das Live-Publikum ansprechen und Sie als Wähler für seine Partei überzeugen.

Warum nicht jede Rede der Überzeugung dient:

Rhetorische Fähigkeiten sind nicht nur ein Werkzeug um andere Personen zu überzeugen. Auf Beerdigungen muss niemand von einer Angelegenheit überzeugt werden. In diesem Fallbeispiel geht es darum, dem Verstorbenen einen ehrenhaften und würdevollen Abschied zu gewähren. Auf Beerdigungen kommt es in erster Konsequenz auf Wertschätzung, Empathie und Bedacht, auf das Leben des Verstorbenen und das Spenden von Trost gegenüber den Angehörigen an. Ein guter Trauerredner kann die Hinterbliebenen emotional berühren, obwohl der Trauerredner mit dem Toten keinen Kontakt hatte.
Die Kunst des Redens zu beherrschen ist also in diversen Angelegenheiten wichtig. Exemplarisch dafür ist das Unterrichten, die Wissensvermittlung oder das Dozieren in Hörsälen oder Schulen. Überdies gibt es derlei Vorträge, die dem Zweck des Vergnügens und

Cover Email liste
Nützliche gratis Infos jede Woche auf Ihr Handy
  • Jede Woche eine nützliche E-Mail für Kommunikation und Rhetorik sichern!
  • Kostenlose und grandiose Inhalte zum Thema Argumentation!
  • Ultimative Tipps für die richtige Körpersprache sichern!
  • Selbstbewusstsein verbessern und mehr Anerkennung erhalten!
Jetzt Eintagen und kostenlose Infos sichern!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

rhetoriko